69 Gruppen / 259 Gestalten / 6699 Beiträge
Zukunftsbildung

Zukunftsbildung

Kurzbeschreibung
Für zukunftsbewegte Bildungsabietende: Es geht um ganzheitliche Bildung, mit dem Ziel Nachhaltigkeit. Lernen geschieht dabei durch Leben, Leben durch Lernen.
Schlagworte
#Soziale Gerechtigkeit #Langfristigkeit #Inklusion #Bildung für Nachhaltige Entwicklung = BNE #Ganzheitlicher Ansatz #Digitalisierung uvm. #Partizipation #Zukunft #Lebenslages Lernen #Wirtschaftliche Tragfähigkeit #Menschenwürde #Ökologischer Rahmen #SDG:4_HochwertigeBildung
Website
bnemv.wordpress.com
Gründung
2022 gegründet
Anzahl Mitglieder
19 Mitglieder · Beitreten
30 Abonnentinnen · Abonnieren
URL auf treffpunkt.zukunftshandeln
treffpunkt.zukunftshandeln-mv.de/zukunftsbildung
Beiträge
  1. Multi-Weiterbildung: Die Grenzen der Welt und das gute Leben 12.- bis 14.April 2024 Rostock

    Projekttage gestalten – Inhalte & Methoden kennenlernen – BNE praktizieren Geld und Konsum allein machen bekanntlich nicht glücklich. Wie und wodurch aber erlangen wir Lebenszufriedenheit jenseits von materiellem Konsum und Wirtschafts-wachstum? Dieser Workshop zielt darauf ab, grundlegende Wahrnehmungsperspektiven individuell und kollektiv zu reflektieren und sich von überholten Vorstellungen zu emanzipieren. …

  2. Mehr Zukunft geht kaum – Nationale Auszeichnung – Bildung für nachhaltige Entwicklung und nun-Zertifizierung

    Gute BNE – Bildung für nachhaltige Entwicklung kann aufzeigen, wie Krisen unserer Zeit angegangen werden können. Mit BNE verbinden sich Menschen, Ideen, Strategien eine gerechten und ökologisch tragfähigen Zukunft. Am 8.11.2023 werden beispielhafte und vorbildliche Initiativen und Organisationen für ihre fachliche Arbeit und ihr Engagement geehrt. Die hierzulande bekannte Qualitätsauszeichnung …

  3. Jetzt anmelden: Nachhaltige Entwicklung braucht Geschlechtergerechtigkeit?! – 23.11.2023 Rostock

    Die gigantischen gesellschaftlichen Baustellen „Nachhaltige Entwicklung" und „Klimakrise" sollen allein mit technologischen Lösungsansätzen bewältigt werden? - Gut leben heißt geschlechtergerecht leben. Wir meinen: Unsere Gesellschaften brauchen für eine wirklich nachhaltige Zukunftsfähigkeit zunächst einmal die Stärkung sozialer Kompetenzen und der Fürsorge-Bereiche (Bildung, Gesundheit, Sozialarbeit usw.), dazu eine gerechte Verteilung von Ressourcen …